Welcher Poolroboter passt zu mir? Hier vergleichen!

Verwendung von Granulat, Tabs oder flüssigen Mitteln, welche eigenen sich am besten bzw. wie dosiere ich die Menge?

Die Desinfektion des Schwimmbadwassers wird in der Regel mit Chlor vorgenommen. Es stehen hierfür drei verschiedene Formen zur Verfügung.

Chlorgranulat eignet sich, um im Frühjahr die erste Stoßchlorung durchzuführen und innerhalb der Poolsaison bei einem abgefallenem Chlorwert diesen schnell wieder anzuheben. Eine Dauerchlorung mit Granulat ist möglich, aber nicht sehr komfortabel.

Chlortabletten / Multitabs eigenen sich zur dauerhaften Zugabe von Chlor während der Saison. Sie können über einen Dosierschwimmer, eine Dosierschleuse (halbautomatischer Dosierer) dosiert werden oder auch in den Skimmer gelegt werden (nicht empfehlenswert).
Es gibt 20g-Tabletten, diese sind für ein Wasservolumen von 3m³ ausreichend. Wenn ein Pool z.B. ein Volumen von 15m³ hat, müssen 5 Tabs dosiert werden. Diese sollten grob für eine Woche eine ausreichende Menge an Chlor freisetzen.
Multitabs enthalten zusätzlich einen pH-Stabilisator, Algenverhüter und einen Anteil Flockungsmittel.

Flüssigchlor ist für automatische Dosieranlagen vorgesehen. Die Dosieranlage misst den Desinfektions­mittelgehalt des Badewassers und gibt die benötigte Menge an Chlor automatisch an das Beckenwasser ab. Es handelt sich hierbei um die unkomplizierteste Art der Wasserdesinfektion.

 

Entspannen Sie sich.
Poolroboter-Vergleich