Welcher Poolroboter passt zu mir? Hier vergleichen!

Alkalität - Alkalinität

Als Alkalinität bezeichnet man das Säurebindungsvermögen des Beckenwassers. Die Alkalinität des Beckenwassers ist ein Maß dafür, wie gut das Gewässer bei Säureeintrag - z. B. durch sauren Regen - seinen pH-Wert konstant halten kann. Je höher der Wert der Alkalinität, desto stabiler ist der pH-Wert des Beckenwassers. Diese Stabilität ist unter anderem entscheidend für die Desinfektionswirkung der Wasserpflegemittel.

Die Alkalinität sollte in einem Bereich von 100 – 160 mg/l Calciumcarbonat (CaCO3) eingestellt sein, das entspricht ca. 6 – 9 Grad deutscher Härte.

Hier finden Sie Produkte, um die Alkalinität Ihres Beckenwassers zu testen.

Alkalität - Alkalinität
Entspannen Sie sich.
Poolroboter-Vergleich