Welcher Poolroboter passt zu mir? Hier vergleichen!

Brunnenwasser

Brunnenwasser kann zur Befüllung des Schwimmbeckens genutzt werden. Allerdings hat Brunnenwasser häufig einen deutlich höheren Eisengehalt als Leitungswasser. Das kann dann durch Oxidation zu einer unschönen roten Verfärbung des Poolwassers und der Beckenwände führen.

Grundsätzlich sollte daher das Wasser, das für die Beckenbefüllung verwendet wird, auf Eisen und Mangan geprüft werden, damit man gegebenenfalls die Eisen- bzw. Mangankonzentration im Wasser über entsprechende Pflegemittel verringern kann.

Ein regelmäßiger Test empfiehlt sich zudem einmal pro Jahr.

Lassen Sie putzen!
Poolroboter-Vergleich