Welcher Poolroboter passt zu mir? Hier vergleichen!

Wegen sehr hohen Auftragsvolumens ist unsere telefonische Erreichbarkeit leider eingeschränkt. Wir versuchen von 10.00 - 15.30 Uhr für Sie da zu sein. Mails können leider auch eine Bearbeitungszeit von mehreren Tagen haben. Bitte verzichten Sie auf mehrfaches Nachfragen, das verzögert die Bearbeitung nur weiter.

Danke für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Chlorgeruch

Chlorgeruch entsteht in der Regel, wenn sich zu viel gebundenes (verbrauchtes) Chlor im Beckenwasser befindet.
Das bedeutet, dass das dem Wasser zugesetzte, freie (ungebundene) Chlor mit organischen Bestandteilen im Wasser (Urin, Blut, Schweiß) bereits reagiert hat und damit nicht mehr genügend Chlor zur Bindung und Desinfektion zur Verfügung steht.

Abhilfe schafft hier entweder frisches Chlor zuzusetzen oder einen Teil des Wassers tauschen.

Grundsätzlich sollte der Chlorgehalt des Wassers regelmäßig überprüft werden. 
Der Wert des ungebundenen Chlors im Poolwasser sollte immer zwischen 0,3-0,6 mg/l, der Wert des gebundenen Chlors nicht höher als 0,2 mg/l liegen.

 

Mehr Freizeit für Sie!
Poolroboter-Vergleich