Indoor Pool Betrieb

Fragen und Antworten rund um den Aufbau von Pools sowie den Betrieb und die nötigen Geräte.
Antworten
Benny
Beiträge: 2
Registriert: Mo 3. Jan 2022, 19:03
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Indoor Pool Betrieb

Beitrag von Benny »

Guten Abend,

wir haben im Keller unseres Hauses einen Indoor Pool, ca. 7,5m x 3,8m, 1,40mtief. Der Pool ist mit einer Sandfilteranlage ausgerüstet und wird durch einen Wärmetauscher verbunden mit der Hausheizung (alles natürlich getrennte Kreise) erwärmt. Im Poolkeller befindet sich auch ein Klimaschrank. Aus verschiedenen Gründen erwäge ich zur Zeit diesen wenigstens erstmal vorübergehend, aber nicht final, stillzulegen. Hat jemand Tipps dazu? Gibt es etwas was man tun kann oder beachten muss, damit eine spätere Inbetriebnahme ohne größere Probleme wieder möglich ist? Die grundlegende Frage bzgl. der Statik, kläre ich gerade noch mit einem Architekten. Vielleicht ist das ja auch nur ein Gehirngespenst aber immerhin würden nach dem Wasser ablassen ja rund 40Tonnen Gewicht fehlen. Vielen Dank. Die Entscheidung fällt mir nicht leicht, deshalb bin ich für jeden Tipp oder Gedanken dankbar.
Block92
Beiträge: 4
Registriert: Do 21. Okt 2021, 09:45
Wohnort: Worms
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Indoor Pool Betrieb

Beitrag von Block92 »

Guten Tag,

bezüglich eines Klimaschrankes können Sie folgende Punkte zur Wartung und Pflege der Lagerung beachten.

1. Lagerung
Das Gerät muss in einem geschlossenen, staubfreien Raum sein. Feuchtigkeit sollte vermieden werden.
frostfrei lagern
Trennen Sie das Gerät vom Stromnetz
2. Regelmäßige Wartung
Die beweglichen Teile der Türen ( Scharniere und Verschluss ) mit dünnen Silikonfett fetten und den festen Sitz der Scharnierschrauben überprüfen.
Türdichtungen auf festen Sitz prüfen ggf Tür nachstellen

Diese Punkte empfiehlt eine Klima und Kältetechniker:

Mit regelmäßiger vorbeugender Wartung und Pflege lässt sich die Leistung Ihres Equipments erhalten und die Lebensdauer verlängern. Hier ein paar grundsätzliche Handgriffe, die lohnen und schnell und einfach durchzuführen sind:

Prüfen Sie den Aufstellort Ihres Klimaprüfschranks, besonders die Abstände zu Wänden und anderem Equipment. Als Faustregel gilt bei luftgekühlten Anlagen ca. 0,5m rundum für ausreichende Umlüftung. Weiterhin sollte die Umgebungstemperatur für den Betrieb bei 15-25°C liegen.

Reinigen Sie den Kondensator luftgekühlter Anlagen regelmäßig, je nach Reinheit der Umgebungsluft etwa alle 4-8 Wochen mit einem Besen oder Druckluft. Vor der Stilllegeung ebenfalls reinigen.

Ersetzen Sie das Wasser im Wassertank des Befeuchtersystems regelmäßig, etwa alle 4-8 Wochen. Lassen Sie das Wasser hierzu vollständig ab, spülen Sie einmal mit frischem Wasser aus und füllen dann wieder auf. So halten Sie Algen und Bakterienwachstum in Grenzen was Ihnen Pumpe, Ventile und ggfs. Verdampfer danken. Lassen Sie bei längeren Prüfungen ohne Feuchte das Wasser komplett ab. Wasser vor der Stilllegeung ebenfalls ablassen.

Reinigen und kontrollieren Sie den Prüfraum, die Durchführungen und die Dichtungen nach jeder Prüfung. Verwenden Sie zur Reinigung einen Lappen oder Schwamm und ein mildes handelsübliches Reinigungsmittel z.B. Pril

Bezüglich der Statik bzw des Aufstellortes der Lagerung können wir nichts pauschal sagen, da müssten wir Bildmaterial sehen. Gerne können Sie sich an christian.block@poolmegastore.de wenden, sollten Sie das Thema weiter mit Bildern vertiefen möchten.
Mit freundlichen Grüßen / kind regards

gez. i. A. Christian Block

- Verkauf / techn. Support -
Benny
Beiträge: 2
Registriert: Mo 3. Jan 2022, 19:03
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Indoor Pool Betrieb

Beitrag von Benny »

Vielen Dank. Die Klimatruhe verbleibt erstmal dort am Betriebsstandort. Ich habe meine Frage insbesondere zur Statik des Poolbeckens insgesamt.
Antworten