Freier Chlorwert innerhalb 24 Std wieder auf Null

Fragen und Antworten zur Wasseranalyse.
Antworten
Werner44
Beiträge: 1
Registriert: Fr 26. Jun 2020, 12:08
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Freier Chlorwert innerhalb 24 Std wieder auf Null

Beitrag von Werner44 »

Hallo in die Runde,

ich habe seit ein paar Jahren einen oberirdischen Stahlwandpool, den ich in dieser Saison das erste Mal mit einer gängigen Flüssig-Chlor-Mischung betreibe. Zum Messen habe ich einen neu beschafften Pool-Lab 1 Tester, der mit Tabletten „arbeitet“.
Die errechnete Menge Flüssigchlor gieße ich in einen mit ein paar Litern Poolwasser vorgefüllten Eimer, an dem ich am unteren Rand einen kleinen Schlauch mit InnenØ 3mm angebracht habe, und lasse den Schlauch im Strahl der Einströmdüse schwimmen, während sich der Eimer langsam entleert. Der Pool wurde bisher nur abends von 2 Personen genutzt. Die Sandfilteranlage läuft z.Zt. rund um die Uhr. Ph Wert schwankt in der Regel zwischen 7 und 7,4.
Mein Problem:
Ich habe nun schon zwei Mal erlebt, daß der gemessene freie Chlorwert schon nach ein paar Stunden nach einer Messung wieder auf 0,00 ppm gesunken war. Ich beschreibe den letztmaligen Vorgang: Nachdem Messgerät 0,00 und ein Teststreifen „very low“ anzeigte: Abends den Pool wie oben beschrieben mit Chlor befüllt. Ca. 12 Std. später gemessen: Freies Chlor 0,67ppm, Ges.Chlor bei etwas über 0,7ppm. Die nächste Messung noch einmal etwa 10 Std. später: Freies Chlor 0,00 ; die weitere Messung habe ich mir erspart.
Ich belasse es zunächst einmal bei dieser Schilderung und frage mal in die Runde: Ist diese schnelle Absenkung auf Null irgendwie erklärbar?
Gruß, Werner

Antworten