Einwinterung

Fragen und Antworten zur korrekten Wasserpflege.
Antworten
Klaus
Beiträge: 13
Registriert: So 2. Dez 2012, 05:35
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Einwinterung

Beitrag von Klaus »

Hallo!
Ich weiß, ich bin etwas spät dran aber muss meinen Pool einwintern. Mache das dieses Jahr zum ersten mal, was muss ich tun?
Vorab schonmal vielen Dank für Infos :)
Grüße an euch
Bernd Klaus

Chris
Beiträge: 14
Registriert: Di 13. Nov 2012, 15:18
Wohnort: Bingen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Einwinterung

Beitrag von Chris »

Hey Klaus!

Zuerst solltest du das Wasser bis unter den Skimmer absenken. Die Einlaufdüsen verschließe ich danach mit Gummistopfen. Die Rohre müssen entleert werden und die Verschraubungen lösen. Auch in der Filteranlage muss das Wasser abgelassen werden. Der Kessel müsste unten ein Ablassventil haben, dieses kannst du öffnen und den Kessel leer laufen lassen. Die Pumpe abdrehen und trocken lagern (z.B Keller oder Garage). Jetzt kannst du den Winterkonservierer in das Becken geben und verteilen (z. B. Telestange, Bodensauger). Jetzt nur noch eine Abdeckung drüber und dein Becken ist winterfest ;)

Hoffe deine Frage ist damit beantwortet :)
Liebe Grüße aus Bingen
Christoph Fischer

Klaus
Beiträge: 13
Registriert: So 2. Dez 2012, 05:35
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Einwinterung

Beitrag von Klaus »

Vielen Dank für deine Tipps Chris.
Werde dann mal los legen.
Grüße an euch
Bernd Klaus

Klaus
Beiträge: 13
Registriert: So 2. Dez 2012, 05:35
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Einwinterung

Beitrag von Klaus »

Hallo Chris,

ich habe nun soweit alles eingewintert. Das hat super geklappt. Danke dafür :)
Allerdings habe ich Probleme, die Abdeckung zu spannen, da die Plane viel größer als mein Becken selbst ist.

Es handelt sich um eine einfache Abdeckplane mit einem Spanndraht und einem Spanner.
Das Becken steht noch etwa 25 cm über. Ist dies vielleicht zu wenig um die Plane
umzuspannen? :?
Zuletzt geändert von Klaus am Mo 10. Dez 2012, 11:01, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße an euch
Bernd Klaus

Poolmegastore
Administrator
Beiträge: 105
Registriert: Mi 11. Jul 2012, 10:58
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Einwinterung

Beitrag von Poolmegastore »

Guten Tag,

um Absenkungen des Wasserspiegels im Winter auszugleichen, haben die Abdeckungen eine größere Abmessung als das Schwimmbecken. Die Abdeckung liegt also auf der Wasseroberfläche auf.

Rundbecken: Abmessung der Abdeckplane: Beckengröße + 100 cm
Ovalbecken: Abmessung der Abdeckplane: Beckengröße + 150 cm
Rechteckbecken: Abmessung der Abdeckplane: Beckengröße + 200 cm


Bei freistehenden Becken kann die Abdeckung problemlos mit einem Spanngurt befestigt werden. Da Ihr Becken 25 cm über steht, wäre dies also kein Problem.
Bei versenkten Becken wird diese mit Wassersäcken am Poolrand befestigt.

Hier der entsprechende Link, zu Abdeckung und Wassersäcken:

http://www.poolmegastore.de/Abdeckungen ... wassersack

http://www.poolmegastore.de/Abdeckungen ... eckplanen/

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Poolmegastore-Team
Ihr Poolmegastore-Team

Klaus
Beiträge: 13
Registriert: So 2. Dez 2012, 05:35
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Einwinterung

Beitrag von Klaus »

Hey Leute,
da bin ich mal wieder :-)

Dieses Jahr habe ich mir vorgenommen nicht so spät mein Becken einzuwintern. Die Tage des Schwimmwetters sind nun gezählt :-(
Letzten Winter ist mir aufgefallen, dass die Wasseroberfläche sehr stark vereist war. Ich sehe da in verschiedenen Hinsichten ein Problem.
Durch die Eisdecke entsteht ja ein enormer Druck auf die Stahlwand... Ich glaube nicht das das so gut ist und diese dadurch auf Dauer verbogen wird. Liege ich da falsch?
Grüße an euch
Bernd Klaus

Poolmegastore
Administrator
Beiträge: 105
Registriert: Mi 11. Jul 2012, 10:58
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Einwinterung

Beitrag von Poolmegastore »

Guten Tag,

die Bedenken sind berechtigt! Dafür haben wir allerdings neuerdings eine Lösung. Hier finden Sie den entsprechenden Artikel.

http://www.poolmegastore.de/Abdeckungen ... m=eisdruck

Beschreibung:

Eisdruckpolster für Schwimmbad / Pool



Außerhalb der Sommermonate in denen der Pool in Betrieb ist, sollte er nicht entleert werden. Dies gilt auch für vollversenkte Becken, die gemauert oder betoniert sind.

Eisbildung auf der Wasseroberfläche führt zu enormen Druck auf den Beckenkörper, bzw. die Beckenwände und kann diese massiv beschädigen und bis zu einem Totalschaden führen.

Unsere Eisdruckpolster nehmen durch ihre Elastizität diesen Druck auf und verhindern solche Schäden.



Eisdruckpolster kommen wie folgt zum Einsatz:



Je nach Form und Ausmaßen des Beckens werden sie diagonal oder über Kreuz im Becken verlegt.

Damit man sie aneinander hängen kann, verfügt jedes Eisdruckpolster über einen Haken um es am Nächsten zu befestigen.



Die Vorteile von Eisdruckpolstern:

einfaches Handling
schnelle Montage
schnelle Demontage ( jeweils nur ein paar Minuten)
durch die jeweilige Menge individuell an jede Beckengröße und -form anzupassen
keine Frostschäden am Pool



Abmessungen und Gewicht:

Länge: 49,5 cm
Tiefe: 23 cm
Breite: 5 cm
Gewicht: 2,2 kg
Füllung im unteren Bereich: Quarzsand



Hier nun einige Berechnungsbeispiele für verschiedenen Beckenformen:

___________________________________________________________________________________________________

Rundbecken mit 500 cm Durchmesser:


Benötigte Anzahl Eisdruckpolster: 20 Stück ( 2 x 10 Stück )

____________________________________________________________________________________________________

Ovalbecken mit 700 x 350 cm (Länge x Breite)

Benötigte Anzahl Eisdruckpolster: 21 Stück ( 14 + 7 Stück )

___________________________________________________________________________________________________



Rechteckbecken mit 800 x 400 cm ( Länge x Breite)

Benötigte Anzahl Eisdruckpolster: 18 Stück
Hilfe zur Berechnung Ihrer Beckendiagonale finden Sie z.B. unter:
http://www.mathepower.com/rechteck.php

___________________________________________________________________________________________________


Achtformbecken mit 770 x 500 cm ( Länge x Breite)


Benötigte Anzahl Eisdruckpolster: 36 Stück ( 16 + 10 + 10 Stück )

_____________________________________________________________________________________________________

Die Angaben dienen als Beispiel. Bitte messen Sie vor der Bestellung Ihr Becken genau aus und berechnen entsprechend die benötigte Menge der Eisdruckpolster.
Gerne sind wir Ihnen bei der Berechnung auch behilflich.

Bild
Ihr Poolmegastore-Team

Klaus
Beiträge: 13
Registriert: So 2. Dez 2012, 05:35
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Einwinterung

Beitrag von Klaus »

Super, Ihr habt wirklich für jedes Problem eine Lösung ;-)
Grüße an euch
Bernd Klaus

Roller342
Beiträge: 1
Registriert: Do 27. Mär 2014, 13:27
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Einwinterung

Beitrag von Roller342 »

Also ich lass diesen Winter habe ich das Wasser drin gelassen (zum Glück war das auch nicht so kalt, mir wurde vom Kumpel dieses ++++++ empfohlen, habe ich auch ausprobiert am Wochenende habe ich die Abdeckplane runtergezogen und siehe da kaum Algenbildung und die erste Reinigung war wirklich easy-going!

Catalina
Beiträge: 7
Registriert: Di 26. Jan 2016, 14:26
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Einwinterung

Beitrag von Catalina »

Hallo,

Ein paar Tipps über Schwimmbecken einwinterung findest du hie

Antworten